DRK-Service
Deutsches Rotes Kreuz e.V.

Citroën & Peugeot Neufahrzeuge

Alle DRK-Einrichtungen erhalten durch den mit der Unternehmensgruppe Bleker geschlossenen Rahmenvertrag zusätzliche Nachlässe.

Die aktuellen DRK-Rabattsätze der Kfz-Hersteller können von DRK-Verbandsgliederungen unter Angabe von Verbandsanschrift, Name und Funktion unter einkauf@drkservice.de abgerufen werden.

Zulassung möglich auf:

  • Rotkreuz-Institutionen und -Verbände
  • Dienstwagenberechtigte Mitarbeiter (d.h. laut Vereinbarung: „2/3 Nutzung“ für die Institution)

Anforderung Kfz-Abrufschein

Um die Rabatte der DRK-Rahmenverträge für Kfz nutzen zu können, benötigen Sie einen Abrufschein/Berechtigungsschein. Um den Bestellprozess zu verkürzen und Arbeitsschritte einzusparen, haben wir den Antrag für den Abrufschein digitalisiert. Gleiches gilt auch für Kfz-Händler, die in Ihrem Namen Abrufscheine beantragen. Hier ist allerdings eine einmalige Autorisierung durch die beauftragende DRK-Gliederung notwendig. Der Online-Antrag für einen Kfz-Berechtigungsschein kann nur über das DRK-Einkaufsportal abgerufen werden.

Den Online-Antrag finden Sie im DRK-Einkaufsportal.

Thomas Schwarzer

Unternehmensgruppe Bleker
02861 943855
02861 943840